Dance against Sexism & Homophopia

Zum Abschluss der Veranstaltungsreihe gegen Sexismus und Homophobie fand am 20. Januar ein Konzert mit Scream Club und Respect My Fist aus Berlin statt. Trotz verspätetem Beginn aufgrund von Reiseschwierigkeiten war das Konzert ein voller Erfolg und alle Beteiligten waren am Ende zufrieden mit der Umsetzung und Durchführung.
Mit teils kritischen, teils humoristischen Texten bewegten die beiden Bands mit unterschiedlicher Musik (von HC-Punk bis Electro) die Themen Sexismus, Homo-/Transphobie sowie Rassismus. Es wurde viel getanzt, der Raum war mega voll und die Anwesenden hatten Spaß!

Organisiert wurde es von den Gleichstellungsreferaten der ASten der HAW und der Uni Hamburg.

Im Video haben wir die Bands interviewt um das Thema des Abends kurz anzugehen.

http://www.screamclub.com/
http://www.myspace.com/respectmyfist
__

Dieses Video wurde produziert von:

aRRRGH!
studium.erwerb.kultur

http://www.arrrghvideo.wordpress.com

Eine Initiative des Campuskultur Referats unterstützt durch den AStA der HAW Hamburg.

http://www.stevn.de

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: